0Anfragekorb0

allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen als PDF-Datei: AGBs

  1. Allgemeines

    Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. EDV-Werbeartikel.de GmbH ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

  2. Angebot

    Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Der jeweilige Katalog verliert mit Erscheinen einer Neuausgabe seine Gültigkeit.

  3. Lieferung und Zahlung

    Die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen von EDV-Werbeartikel.de GmbH sind im Angebot bzw. in der Auftragsbestätigung ausgewiesen. Die Lieferkosten richten sich nach Gewicht und Wert. Da wir ausschließlich an Firmen und Gewerbekunden liefern sind die Richtpreise auf unserer Webseite netto (zzgl. MwSt.). Es bleibt uns vorbehalten eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet.
    Für verweigerte Nachnahme-Sendungen berechnen wir Ihnen die vollen Portokosten!

    In unseren angebotenen und berechneten USB Stick und Speicherkarten Preisen an Kunden mit Lieferung nach Deutschland sind die abzuführenden GEMA- bzw. Urheberrechtsabgaben enthalten. Da die wirtschaftlich angemessene Höhe dieser Gebühren in mehreren Schiedsverfahren beim DPMA überprüft werden, bilden wir entsprechende Rücklagen nach unserer Kalkulation. Wir werden grundsützlich keine GEMA bzw. Urheberrechtsabgaben an unsere Kunden erstatten, gleichzeitig werden wir aber auch unseren Kunden keine Beträge nach Feststellung des tatsächlich wirtschaftlich angemessenen Tarifes nachberechnen.

  4. Lieferzeiten

    Ware, die am Lager ist (für Beförderungsprobleme haften wir nicht) kommt innerhalb von 5 Tagen zum Versand. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Sie erhalten auf jeden Fall nach Bestelleingang entsprechende Lieferbestätigung. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten. Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder unseres Zulieferers, so können sowohl wir als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 2 Monate überschritten ist. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zu Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Es sei denn, daß ein gesetzlicher Vertreter der Firma EDV-Werbeartikel.de GmbH vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.

  5. Rückgaberecht

    Kunden, die Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, können alle Artikel ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Lieferung durch Rücksendung zurückgeben. Zur Wahrung der Frist reicht es aus, dass Sie uns Ihren Rückgabewunsch bis spätestens 14 Tage nach Warenerhalt per Telefon, Telefax, Briefsendung oder eMail mitteilen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung zu laufen. Das Rückgabeverlangen sowie die Rücksendung richten Sie bitte an:

    EDV-Werbeartikel.de GmbH
    Roger Di Stefano
    Siemensstr. 6
    75334 Straubenhardt
    Telefon: +49 (0) 70 82 - 41 41 41
    Telefax: +49 (0) 70 82 - 92 79 00 10
    E-Mail: info@edv-werbeartikel.de

    Zur Durchführung der Rücksendung erhalten Sie einen Retouren-Schein zugesandt, welcher einen Porto-Aufkleber enthält oder Ihr ausgelegtes Porto wird von uns mit der Rückzahlung des Kaufpreises ersetzt.

    Belehrung über Rückgabefolgen: Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Die gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Bei der Rücksendung der Ware wegen Nichtgefallens erhalten sie den Paketaufkleber nur ab einem Warenwert von EUR 40,00. Bei ausreichend frankierten Rücksendungen wird das Porto unverzüglich erstattet.

    Die Retouren-Ware ist vollständig (inklusive Zubehör, Bedienungsanleitung etc.) zu verstauen und diese an EDV-Werbeartikel.de GmbH zurückzusenden. Die Portokosten für die Rücksendung tragen wir - am besten kurz die Paketmarke anfordern. Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind, zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, zur Erbringung von Wett- und Lotterie-Dienstleistungen, oder die in der Form von Versteigerungen (§ 156) geschlossen werden.

    Im Falle der Verschmutzung oder Beschädigung von zurückgesandter Ware bleibt das Zurückbehaltungsrecht in anteiliger oder vollständiger Höhe des Kaufpreises vorbehalten. Das Rückgaberecht gilt nur im Anwendungsbereich des Fernabsatzrechts. Ende der Rückgaberechtsbelehrung.

  6. Gefahrübergang

    Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

  7. Gewährleistung und Mängelansprüche

    Der Vertragspartner ist nach Empfang der Ware zur Überprüfung verpflichtet. Offensichtliche Mängel hat der Vertragspartner uns binnen zehn Tagen schriftlich anzuzeigen. Danach sind Gewährleistungsansprüche wegen offensichtlicher Mängel ausgeschlossen. Versteckte Mängel sind uns unverzüglich nach Bekanntwerden schriftlich anzuzeigen, andernfalls gilt die Ware auch in Ansehung dieser Mängel als genehmigt. Mängel eines Teils der gelieferten Ware berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung, es sei denn, die Teillieferung ist für den Vertragspartner ohne Interesse.

    Weist die Ware zum Zeitpunkt der Lieferung einen Mangel auf, werden wir – nach unserer Wahl – den Mangel beseitigen oder eine mangelfreie Sache liefern (Nacherfüllung). Bei Fehlschlagen oder berechtigter Verweigerung der Nacherfüllung kann der Vertragspartner den Lieferpreis mindern oder vom Vertrag zurücktreten.

    Aufwendungen im Zusammenhang mit der Nacherfüllung übernehmen wir. Versendungskosten trägt der Vertragspartner, sofern diese im Verhältnis zum Lieferpreis der Ware unangemessen hoch sind. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen. Bei Zurücksendung der Ware an uns hat der Vertragspartner die Ware ausreichend zu verpacken. Beschädigungen aufgrund unzureichender Verpackung gehen zu Lasten des Vertragspartners.

    Mängelansprüche sind ausgeschlossen, sofern der Vertragspartner oder Dritte unsachgemäß und ohne unsere vorherige Zustimmung Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten an dem Liefergegenstand vornimmt/vornehmen.

    Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Gefahrübergang.

    Bei Lieferung gebrauchter Ware gilt die vereinbarte Garantie — z.B. Funktionsgarantie.

    Gewährleistungsansprüche können ausschließlich von dem Vertragspartner selbst geltend gemacht werden.

  8. Sammelbesteller

    Bitte erfragen Sie per Email aktuelle Konditionen.

  9. verlängerter Eigentumsvorbehalt

    Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma EDV-Werbeartikel.de GmbH — auch bei erfolgtem Weiterverkauf!

  10. Datenspeicherung

    Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, daß die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

  11. Gerichtsstand

    Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht. Bei Verträgen mit Kaufleuten, Handelsgesellschaften, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtlichem Sondervermögen sowie im Fall, daß der Kunde, der nicht Verbraucher ist, seinen allgemeinen Gerichtsstand nicht im Inland hat, wird der Gerichtsstand Pforzheim vereinbart. Das deutsche Recht findet Anwendung.

EDV-Werbeartikel.de GmbH
Geschäftsführer: Roger Di Stefano
Siemensstr. 6
75334 Straubenhardt
Telefon: +49 (0) 70 82 - 41 41 41
Telefax: +49 (0) 70 82 - 92 79 00 10
E-Mail: info@edv-werbeartikel.de